LabPro Serie Download des technischen Datenblatts Demo anfordern Entworfen für die anspruchsvollsten Pressanwendungen, gebaut nach Kundenspezifikationen

LabPro serie

Lernen Sie LabPro kennen, eine Serie hochgradig maßgefertigter, hochmoderner Laborpressen des niederländischen Spezialisten Fontijne Presses. Die LabPro Pressen sind für ihre exquisite und gleichbleibende Pressqualität bekannt und werden in anspruchsvollen Laborumgebungen und F&E-Einrichtungen auf der ganzen Welt eingesetzt.

Die LabPro ist eine hydraulische Standpresse, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten werden kann. LabPro hydraulische Pressen sind für ihre präzise und gleichmäßige Pressqualität bekannt und werden weltweit in anspruchsvollen Laborumgebungen und F&E-Einrichtungen eingesetzt.

Auch wenn die Schließkraft des leistungsstärksten LabPro-Modells bis zu mehr als 5.000 kN erreichen kann, werden Pressvorgänge, die viel geringere Schließkräfte – 10 kN oder weniger – benötigen, mit der gleichen Genauigkeit und Gleichmäßigkeit erledigt.

Die LabPro-Presse ist weitgehend automatisiert und mit einer benutzerfreundlichen Touchscreen-Steuerung ausgestattet. Darüber hinaus ermöglicht der integrierte Preset-Builder Labortechnikern, bis zu 999 Pressabläufe zu erstellen und zu speichern.

Die Laborpressen von Fontijne Presses sind auf die Sicherheit des Bedieners ausgerichtet. Die CE-zertifizierte LabPro Serie verfügt daher über viele Sicherheitsmerkmale wie eine feste obere Platte, ein Not-Aus-System und eine Schutzabdeckung.

Für die LabPro Serie steht ein umfangreiches Angebot an Optionen zur Verfügung, darunter ein einzigartiges und sehr effektives Vakuumsystem, das den Einsatz hoher Temperaturen unter Vakuumbedingungen ermöglicht.

LabPro ist die richtige Wahl für die anspruchsvollsten Qualitätskontroll- und F&E-Anwendungen sowie für die Herstellung spezifischer Probenmaterialien, die eine benutzerdefinierte Herangehensweise benötigen.

Optionen

Durch die Auswahl der richtigen Optionen für Ihre LabPro Presse kann der Anwendungsbereich angepasst und optimiert werden.
Programmable oder ProView-Bediensystem

Die LabPro Pressen können mit unserem Programmable-Bediensystem – das einen 8,4″-Touchscreen verwendet – oder mit unserem ProView-System mit 15″-Touchscreen geliefert werden. Der größere Bildschirm des ProView-Systems gibt dem Benutzer eine bessere Sicht auf die Einstellungen und den Fortschritt der LabPro und sorgt für zusätzlichen Komfort bei der Steuerung des Geräts. Darüber hinaus fügt das ProView-System einen Frequenzregler hinzu, um die Geschwindigkeit der Presse während der letzten Schließphase zu steuern.

Aktives Kühlsystem

Automatisierte Wasserkühlung der Pressplatten, gesteuert durch elektrische Ventile. Auf diese Weise kann die Presse schnell für anstehende Aufgaben eingesetzt werden, die einen niedrigeren Temperatursollwert benötigen.

Bitte beachten Sie, dass das Kühlsystem auf Anfrage mit der Norm ASTM D4703 (um eine Kühlrampe von 15°C/min zu erreichen) konform gestellt werden kann.

Das System kühlt auch den Rahmen und hält die Temperatur des Gehäuses um die Umgebungstemperatur.

Vakuumsystem

Die Presskammer kann mithilfe einer Vakuumpumpe, die in den Unterbautisch der LabPro integriert ist, unter Vakuum (30 – 40 mbar) gestellt werden. Auf diese Weise können Tests – auch bei hohen Temperaturen bis 700°C – ohne Sauerstoff und/oder mit anderen Gasen wie Stickstoff oder Argon durchgeführt werden. Die Vakuumbedingungen können programmiert werden und die Vakuumpumpe wird über unsere Programmable oder ProView Software gesteuert. Nach dem Pressen kann die Presskammer leicht belüftet werden. Auf Wunsch können mehrere Zusatzfunktionen wie Fenster aus gehärtetem Glas, Beleuchtung, elektrische Durchführungen oder mehrere unterschiedliche Öffnungen zwischen oberer und unterer Pressplatte integriert werden. Alle Modifikationen werden in Übereinstimmung mit den CE-Vorschriften und unter Berücksichtigung maximaler Sicherheit durchgeführt.

Heizleistung bis 700°C

Die Heizleistung des LabPro kann auf bis zu 700° C erweitert werden. Auf diese Weise kann ein breiteres Spektrum von Probenmaterialien eingesetzt werden.

Schnelles Heizsystem

Wenn dieses System installiert ist, kann der Heizprozess der LabPro-Pressen auf 20°C/min beschleunigt werden. Dies spart einiges an Zeit, da es nur 8 Minuten dauert, bis 180°C erreicht werden (anstelle von 16 Minuten) oder nur 19 Minuten, bis 400°C erreicht werden (anstelle von 38 Minuten).

Maßgeschneiderte Öffnungs- und Plattengrößen

Die Abmessungen der Öffnung (dies bezieht sich auf die Öffnung zwischen den unteren und höheren Platten) und die Plattengrößen – siehe Abschnitt technische Spezifikationen – können auf Anfrage angepasst werden. Es ist auch möglich, zusätzliche Öffnungen hinzuzufügen, was es ermöglicht, eine deutlich größere Anzahl von Proben innerhalb desselben Zyklus zu verarbeiten. Jede Öffnung kann seine eigenen Heiz-/Kühleinstellungen haben.

Ölheizung

Im Vergleich zu elektrisch beheizten Platten können ölbeheizte Platten eine noch homogenere Temperaturverteilung erreichen.

 Kassettenkühlsystem

Das Kassettenkühlsystem besteht aus zwei wassergekühlten Platten, die horizontal – entweder manuell oder motorisiert – zwischen den Pressplatten bewegt werden können. Das Kassettensystem kann sich sogar vertikal zusammen mit den Pressplatten bewegen, um eine Kühlung unter Druck zu ermöglichen. In Situationen, in denen extrem schnell gekühlt werden muss, ist das Kassettenkühlsystem – Kühlung bis zu 280°C pro Minute – die richtige Lösung.

Darüber hinaus werden die Heizplatten kontinuierlich erhitzt, während die Kühlplatten kontinuierlich gekühlt werden. Diese Methode führt zu einem wesentlich geringeren Energieverbrauch im Vergleich zu einer herkömmlichen Vorgehensweise, bei der die erhitzten Platten nach jedem Pressen abgekühlt und dann wieder erhitzt werden müssen. Aus dem gleichen Grund ist das Kassettensystem auch zeitsparend.

Schwebende obere Platte für ultraniedrige (< 10 kN) Presskraft

Ein sekundäres pneumatisches System sorgt für das schwerelose Schließen der schwebenden obere Platte. Diese Option ist sehr nützlich, wenn eine geringe Schließkraft benötigt wird (0 – 10 kN). Wenn die Schließkraft höher sein muss, wird das Standard-Hydrauliksystem verwendet.

Stahl-, Aluminium- und Kupferplatten

Durch die Verwendung optionaler Platten aus Stahl, Aluminium oder Kupfer kann ein spezifisches Temperaturverteilungsprofil erreicht werden. Falls hohe spezifische Oberflächendrücke erforderlich sind, können auch andere oder besonders gehärtete Plattenmaterialien verwendet werden.

Zusätzliche Optionen

Ihre LabPro-Presse kann auch mit zusätzlichen Optionen wie einer Abzugshaube, einem automatischen Entlüftungszyklus und Licht- und Soundsystemen ausgestattet werden, um das Ende eines Presszyklus anzuzeigen.

  • Abzugs-/Extraktionshaube: befindet sich oben auf der Presse und kann mithilfe des Jacob ø200 mm Anschlussflanschs an ein existierendes Abluftsystem angeschlossen werden.
  • Automatischer Entlüftungszyklus/Entgasungshub: ermöglicht das Entlüften des Geräts, indem die Presse automatisch geöffnet und geschlossen wird – nach einer voreingestellten Zeit. Von 1 bis 99 Entlüftungszyklen.
  • Lichtsignal: Ein Lichtsignal auf der Oberseite des Geräts zeigt das Ende eines Presszyklus an.
  • Soundsignal: ein akustisches Signal zeigt an, wenn ein Presszyklus beendet ist.
 Verlängerte Garantie & Wartungsplan

Auf Wunsch kann die Standardgarantiefrist verlängert werden. Fontijne Presses bietet außerdem vorbeugende Wartung und einen Kalibrierservice an.

Maßanfertigung

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Ihre Presse nach Ihren spezifischen Bedürfnissen anpassen möchten. Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Technische Daten

LabPro 5020040060010001500customized
Max. closing force*kN5020040060010001500tbd
Platen size*mm225 x 225225 x 320320 x 320400 x 400500 x 500500 x 500tbd
Specific pressure with full loadN/mm20,992,773,903,754,006,00tbd
Standard daylight opening*mm200
VoltageV3 x 400V/50 Hz + zero + ground
3 x 480V/60 Hz + zero + ground
L x W x Hmmtbd

* Diese Parameterwerte können auf Anfrage geändert werden. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Fontijne Presses BV verfolgt eine Politik der kontinuierlichen Produktentwicklung und behält sich das Recht vor, diese Spezifikationen ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

Wie funktioniert das?